7-jpg.jpg 12.jpg 9c.jpg 15.jpg

Netzanschluss (Hausanschluss)

Der Netzanschluss ist die Verbindung zwischen dem Verteilnetz und der Hausinstallation. Bei der Anschlusssicherung befinden sich die Übergabestelle der elektrischen Energie und die Grenze des beidseitigen Eigentums. Anschlüsse an das Verteilnetz können nur durch das EWN erstellt werden. Die Kosten für den Anschluss werden verursachergerecht an den Kunden verrechnet.

Heute werden Neuanschlüsse oder Verstärkungen von bestehenden Anschlüssen immer unterirdisch als Kabelanschluss ausgeführt. In diesem Fall befindet sich die Übergabestelle im Hausanschlusskasten an der Eingangsklemme des Anschlussüberstromunterbrechers.
Der Hausanschlusskasten ist an der Aussenfassade oder an einer jederzeit gut zugänglichen Stelle angebracht.

Netzanschlussbeitrag

Der Netzanschlussbeitrag setzt sich aus dem Netzkostenbeitrag und dem Netzanschlussbeitrag zusammen. In den folgenden Dokumenten (pdf) sind die Grundlagen für den Anschluss an das Verteilnetz definiert. Für grobe
Kosteneinschätzungen können die allgemeinen Richtlinien für die Erhebung von Kostenbeiträgen verwendet werden. Für genauere Angaben ist jedoch immer der zuständige Niederspannungsprojektleiter zu kontaktieren.


NEWS

Hier finden Sie unsere aktuelle Rechnungsbeilage mit der Stromkennzeichnung 2016 sowie der Bestellkarte für unsere Naturstromprodukte.