Home > News > EWN kauft Wärmeverbund Grossmatt-Zwyden

EWN kauft Wärmeverbund Grossmatt-Zwyden

Die Gemeinde Hergiswil verkauft den Wärmeverbund Grossmatt-Zwyden an EWN. Der Betrieb des Wärmeverbundes wurde am 1. Januar 2022 an das EWN übergeben. Damit übernehmen wir sämtliche Rechte und Pflichten des Versorgers und gewährleisten eine unterbruchsfreie Betriebsübernahme. Das Seniorenzentrum Zwyden sowie das Schulhaus Grossmatt und der Loppersaal bleiben dem Wärmeverbund weiterhin als Kunden treu und verlängern ihre Verträge zum Wärmebezug für die nächsten 30 Jahre.

EWN verfolgt mit dieser Übernahme das strategische Ziel, sich als Gesamtenergieanbieter zu positionieren. Dazu gehört neben Stromdienstleistungen auch die Versorgung der Kundschaft mit Wärme. Die Wärmeerzeugung mit Holz wird mithelfen, die Wärmegewinnung zu dekarbonisieren.

Weitere Infos zur Medienmitteilung finden Sie hier.